Freedom! Jazz! Dance!

Tribute To Eddie Harris

Rodenstein Records Pressetext: „Die Musik von Eddie Harris steht im Zentrum des Bandprojekts um den Gitarristen Marcus Halver und Saxophonist Oliver Wendt. Einige seiner legendärsten Werke werden von ihnen neu interpretiert mit allen Stilmitteln des Black Music-Kosmos: Jazz und Soul, Rhythm&Blues, Funk und Boogie Woogie. Kernig gespielt, griffig arrangiert und unbeschwert improvisiert immer getreu dem Motto „Freedom! Jazz! Dance!“

2014 fand die Premiere von Freedom! Jazz! Dance! Hommage an Eddie Harris anlässlich seines 80. Geburtstages statt. 2016 spielten wir das Programm live im SWR-Studio Tübingen. Ende 2019 erschien unsere CD Tribute To Eddie Harris bei Rodenstein Records – eigentlich höchste Zeit, die pandemieverschobene Release-Party endlich nachzuholen!

Eddie Harris akzeptierte keine Genre-Grenzen und gab sich auch nicht mit der traditionellen Klangerzeugung von Blasinstrumenten zufrieden. Der Multi-Instrumentalist, Konzeptionskünstler und Komponist mit großer stilistischer Bandbreite war seiner Zeit weit voraus und wegweisend für die Öffnung des Jazz hin zur Ästhetik von Gospel, Rap und Unterhaltungsmusik. Lange Zeit unterschätzt und von den Kritikern mit Argwohn betrachtet, hat sich eine neue globale Fangemeinde gebildet, die seinen weitreichenden Einfluss auf die Popularmusik gebührend feiert.

Freedom! Jazz! Dance! war u.a. bereits im Jazzclub Kiste Stuttgart, im E-Werk Freiburg und im Zeppelin-Museum Friedrichshafen zu hören.

Oliver Wendt – Saxophone, Effekte
Marcus Halver – Gitarre, Gesang
Thomas Förster – Keyboards
Arpi Ketterl – Bass
Dieter Schumacher – Schlagzeug

Subs:

André Weiß – Piano
Markus Kössler – Bass
Thomas Wörle, Konrad Wiemann, Schröder – Schlagzeug

2014 – 16

Dirk Wochner – Keyboards
Felix Schrack – Schlagzeug

Presse/Fotos